Author Archives: nds

Raumänderung

Bitte beachten Sie, dass alle Veranstaltungen der Neueren deutschen Sprachwissenschaft, die im LSF mit dem Raum A2.2, 1.20.2 angegeben sind, für die voraussichtlich ersten vier Wochen abweichend in

Gebäude C7.3, Raum 1.12

stattfinden. Der Raum in A2.2 ist im Bau und noch nicht benutzbar.

Aktueller Hinweis zu den Studienbedingungen im Wintersemester 2021/2022

Das Wintersemester 2021/2021 wird an der UdS als Präsenzsemester stattfinden. Das bedeutet, dass alle Seminare und Vorlesungen in der Regel in Präsenz vor Ort in den Räumen der Universität durchgeführt werden. Dabei gelten allerdings die 3-G-Regeln und alle Seminarteilnehmenden (Studierende und Lehrende) müssen sich in jeder Veranstaltung mittels der Staysio-App am Beginn einer Veranstaltung anmelden und am Ende der Veranstaltung abmelden. Entsprechende QR-Codes für die An- und Abmeldung finden sich in allen Veranstaltungsräumen raumspezifisch.

Bitte laden Sie vor Beginn der Veranstaltungen, also vor dem 18.10.2021, die Staysio-App auf Ihre Handys und machen Sie sich mit der App vertraut. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass Sie die 3-G-Regeln beim Eintritt in eine Veranstaltung erfüllen. Die Lehrenden sind berechtigt, die Erfüllung der 3-G-Regeln in jeder Sitzung am Beginn zu prüfen. Wer keines der 3-G-Kriterien erfüllt, wird aus dem Raum verwiesen. Sollte kein Handy vorliegen, das die Staysio-App verwenden kann, besteht auch die Möglichkeit, sich schriftlich vor Ort pro Sitzung bei der Lehrkraft anzumelden.

Sollten Sie aus medizinischen Gründen eine Präsenz für sich ausschließen müssen, melden Sie sich bitte bei den Lehrenden Ihrer Kurse, um Möglichkeiten etwa einer eventuellen hybriden Beteiligung am Seminar zu besprechen.

Ob und wie lange auf dem Campus ein kostenfreies Testangebot bestehen wird, ist zur Zeit nicht absehbar.

Stand: 24.09.2021

Verschiebung der Modul-C-Klausur

Aufgrund der noch immer sehr hohen Inzidenzzahlen haben wir beschlossen, die für den 13.02.2021 geplante Modul-C-Klausur zu verschieben auf:

Dienstag, den 23.03.2021

Es wurden dafür in C5.3 mit den Räumen 1.21.2 und 3.26 zwei große und gut belüftbare Räume für zwei Zeiträume gebucht, von 10:15-11:45 Uhr und von 12:15-13:45 Uhr.
Um die Teilnehmer*innen sinnvoll auf die Räume und Zeiträume verteilen zu können, muss die Anmeldung zur Klausur bis spätestens zum 14.03.2021 über LSF erfolgen. Wer sich bereits über LSF angemeldet hat, muss sich nicht erneut anmelden. Sollten Sie den Termin im März nicht wahrnehmen können, dann würden wir Sie bitten, sich in LSF rechtzeitig abzumelden.
Eine Woche vor der Klausur werden Sie eine Email bekommen, in der wir Ihnen mitteilen, in welchem Raum und zu welchem Zeitpunkt Sie schreiben. In dieser Email werden wir Ihnen dann auch weitere Hinweise zur Durchführung der Klausur und zu den zu beachtenden Hygienemaßnahmen zukommen lassen.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

Erreichbarkeit der NdS-Mitarbeiter/innen

Liebe Studierende,

zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen wir unsere Arbeit vorübergehend von zu Hause aus durchführen. Trotzdem versuchen wir, jederzeit für Sie erreichbar zu sein!

Kontaktieren Sie uns bitte am besten per E-Mail (die Adressen finden Sie über unsere Webseite https://nds.uni-saarland.de/mitarbeiter) und wir werden geeignete Formen finden, wie wir Ihre Fragen klären und Sie unterstützen können.

Für Fragen zu Prüfungen und Abgabeterminen konsultieren Sie bitte auch die Webseite der Fachrichtung Germanistik.

Bleiben Sie gesund!

Wechsel im Sekretariat der NdS

Als neues Mitglied in unserem Team dürfen wir zum 02. September 2019 ganz herzlich Frau Constanze Göbel willkommen heißen! Frau Göbel übernimmt das Sekretariat von Frau Geibel-Stutz, die uns Ende September leider altersbedingt verlassen wird. Wir danken Ellen Geibel-Stutz ganz herzlich für ihre unermüdliche Unterstützung und freuen uns auf eine ebenso angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Constanze Göbel!

Nicht nur Linguistik – Seminarbericht

Text und Fachtext in Theorie und Praxis – so lautete der Titel einer binationalen, germanis­tisch-linguistischen Lehrveranstaltung zu Beginn des Sommersemesters 2019. Konzipiert und ausgerichtet wurde das Pilot-Projekt von der Fachrichtung Germanis­tik der UdS sowie vom Institut für Fach- und Interkulturelle Kommunikation der Universität Warschau. Organisatorische und finanzielle Unterstützung leisteten die International Offices der beiden Universitäten im Rahmen ihres Koopera­ti­onspro­gramms. Um weltoffenen Studierenden die einzigartige Möglichkeit zu bieten, an die­ser interkulturellen Begegnung teilzunehmen, hatten Dr. Iwona Jace­wicz und Dr. Josef Schu über Monate eng zusammengearbeitet. Was zunächst nur nach einem interessan­ten Studienangebot klang, entwickelte sich zu einem universitä­ren Höhe­punkt für die Teilneh­menden und wird als solcher in Erinnerung bleiben.

Die Seminarteilnehmer/innen vor dem Tor der Universität Warschau

→ Weiterlesen

Abgabefrist für Hausarbeiten WS 2018/19

Aufgrund des Umzugs vom Gebäude C5.3 in die SULB wird die germanistische Institutsbibliothek ab dem 1. März 2019 für voraussichtlich sechs Wochen geschlossen sein.

Da in dieser Zeit ein nur sehr eingeschränkter Zugriff auf die Literatur möglich sein wird, hat die Fachrichtung Germanistik die Abgabefristen für Hausarbeiten aus dem Wintersemester 2018/19 wie folgt verschoben:

  • Ersttermin: 03.06.2019
  • Zweittermin: 01.08.2019

Hier und da studieren

Proseminar in Warschau und in Saarbrücken

Das Institut für Fach- und interkulturelle Kommunikation der Universität Warschau und die Fachrichtung Germanistik der UdS veranstalten im Sommersemester 2019 ein gemeinsames linguistisches Seminar.

 


(zum Vergrößern auf das Bild klicken)